Kenia Kijani Kiboko

100 % Arabica

ausgewogener Körper
feine Säure
Süße von Rohrzucker
Nuancen von schwarzer Johannisbeere und saftiger Tomate

10,50 40,50 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Unsere Empfehlung:

Zubereitung in der Chemex. Kaffees mit einer fruchtigen Note eignen sich besonders gut. Sie liefern einen klaren Geschmack.

Kaffeeanbau:

Die Gesamtfläche, auf der in Kenia Kaffee kultiviert wird beträgt 160 000 Hektar. Die Plantagen machen etwa ein Drittel der Fläche aus, die von kleinen Farmern bewirtschaftet werden. Diese liefern ihre Kaffeebohnen zu den Kooperativen. Der Kaffee wird während der Erntezeit wöchentlich auf Auktionen verkauft.

Die Kombination aus roter Vulkanerde, großer Höhe und idealem Klima hat einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung des Aromas, das charakteristisch ist für diesen Kaffee.

Aufgrund der geographischen Lage am Äquator gibt es in Kenya nur wenig Unterschiede zwischen den verschiedenen Jahreszeiten.
Die bekannte Region Nyeri im Herzen des zentralen Hochlandes liegt zwischen dem westlichen Rand des Mount Kenya und dem östlichen ende des Great Rift Valleys und ist berühmt für die Produktion der besten Kaffees des Landes. Alle Kaffees werden nass aufbereitet und unter der afrikanischen Sonne auf sog. „African Beds“ getrocknet bis auf etwa 12 % nach Abschluss der Fermentations- und Waschprozesse.